Hier sind weitere Proben von lokalen Früchten bei meinem Abendessen.

getrocknetes Inka -Mais, Cusco

Dieser beliebte Snack ist überall. Es schmeckt nach einer Kreuzung zwischen Maisnüssen und entpackten Popcornsamen. Die Berge bilden die Kulisse für diese alte spanische Stadt, die auf der Grundlage einer noch älteren Inka -Stadt aufgebaut ist. Pretty Parks, fabelhafte Restaurants, Cobble Stone Street. Die Qualität, Farbe und der Charakter waren so lustig! Ich sage den Leuten immer wieder, dass Sie zum Frühstück Gemüse essen können, wie in vielen Kulturen. Diese gelben Kartoffeln waren auch so lecker.

Kartoffeln, heiliges Tal, Peru

Das heilige Tal in Peru ist so genannt, weil es so reich an Landwirtschaft ist. Die ursprüngliche peruanische Religion und Traditionen haben eine tiefe Ehrfurcht vor Mutter Erde (Pachamama auf Peruaner). Das Sacred Valley ist von den hochfliegenden Anden, und das Tal ist mit winzigen Dörfern mit Adobe -Backsteinhäusern und Fliesendächern übersät – von den Einheimischen. Alte Inka -Terrassen säumen die Hügel, und diese dienen dazu, die Farmen zu fördern, die nicht bewässert werden – Pachamama kümmert sich darum. Hier haben wir Kartoffeln, die auf einer terrassierten kleinen Farm wachsen. Alle Bauernhöfe sind winzig – es scheint, als ob Sie überall, wo Sie sich drehen, ein kleines Grundstück von etwas wächst – nichts verschwendet! Ein typischer Anblick: Straßenfutter in den Straßen der Dörfer verkauft. Der Inka -Mais – mit riesigen Kerneln, so etwas wie Hominy – ist ein sehr traditionelles Essen und für fast jeden ein sehr umfangreiches Mittagessen. Hier kocht eine einheimische Frau den Mais, um auf der Straße zu verkaufen. ein großer Teil der Kultur. Ihr Haar wird zu einigen der feinen Textilien verarbeitet, die hier seit Jahrhunderten hergestellt werden. Sind sie nicht süße kleine Jungs? Es wird aus lila Mais ein wenig verdickt. Unser Führer sagte uns, dass die Menschen in Peru immer noch sehr nahe an der Natur und der Erde stehen, nur das nehmen, was sie brauchen, und es ehren. Tatsächlich ist es hier eine übliche Praxis, der Erde ein „Geschenk“ zu geben – zeichnet die größte Kartoffel oder das größte Maisohr für die Saison. Es ist unter der Erde begraben, um Pachamama zu danken. Die Menschen haben immer noch Regentänze während Dürre.

Inka -Maissalat

Ich habe dieses traditionelle Gericht mit Inka -Mais, Paprika, Zwiebeln und Salat gefressen. Lecker! , Peru

Zusätzlich zu kultivierten Pflanzen gibt es auch in dieser Region viele gefressene Früchte und Gemüse. Und viele Früchte wachsen in Peru gut, wie diese kleinen, süßen, leuchtend gelben Bananen. Fast jede Art von Obst wird in Peru wachsen, weil sie eine so große, vielfältige wachsende Kultur mit unterschiedlichen Ökosystemen hat: Berg, Dessert, Tal, Dschungel, Küste. Sie können sogar Ananas anbauen. Machu Picchu

Hier sind wir endlich bei Machu Picchu! Dies war ein so inspirierender Moment für Peter und mich. Ich wollte diese alte, heilige Stätte immer auf den Bergen erleben. Wenn Sie das Tor betreten und um die Ecke zu dieser Aussicht gehen, hält Ihr Herz auf und Ihr Atem fängt einen Moment lang auf. Sie möchten nur alles aufnehmen. Wie könnte dieser magische Ort existieren? Dieser alte Tempel, hoch, hoch oben, versteckt auf einem von vielen Bergen auf der Vista. Wie viele mehr magische Websites gibt es so, wie diese darauf warten, entdeckt zu werden? Das wächst hier in Häufigkeit, einschließlich Bohnen, Erbsen, Körnern, Samen. Es sieht aus wie eine gelbe Kirschtomate, aber es ist süß und leicht Zitrusfrüchte im Geschmack. Nun, es gibt auch Bier! Es wurde mit einer Berry -Vinaigrette serviert. Es gibt eine Reihe renommierter Köche, die in Lima einen Namen machen. Dies ist ein berühmtes Restaurant und serviert rustikale traditionelle Gerichte. Obwohl es sehr fleisch schwer ist, haben sie einige köstliche vegetarische Optionen wie diesen Gemüsespieß mit Kartoffeln und Mais. Hier sind nur ein paar verschiedene Typen, die ich während eines Festes auf einer Farm in Lima eines Nachts genossen habe. (Diese besondere Veranstaltung wurde teilweise gesponsert). Oh, ich wünschte, wir hätten diese Auswahl an Kartoffeln zu Hause. Sie alle haben ihren eigenen einzigartigen Geschmack, Textur, Farbe und Geschmack. HINWEIS: Sie haben sogar Gemüse -Tamales gemacht! Also nährstoffreich! Wie cool ist das! Es gibt überall archäologische Standorte wie diese. Nahrer, gesundheitlicher Regenbogen von Pflanzen, die in Peru angebaut wurden. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

Speichern Sie meinen Namen, meine E -Mail und meine Website in diesem Browser zum nächsten Mal, wenn ich

nachhaltige Lebensmittelunterricht kommentiere: Verarbeitung von Vollwertkost, um "Wert zu verleihen"

Sharon Palmer

Veröffentlicht am 4. April 2017

Aktualisiert am 13. Oktober 2020

als Teil meines Master in Sustainable Food Systems -Programms, i ‘ M teilen eine meiner monatlichen Beobachtungen im Blog. Das Thema dieses Monats besteht darin, wie die Verarbeitung von Vollwertkost "der Lebensmittelindustrie Wert erhöht". Put verleiht den Verbrauchern keinen großen Wert.

Zunehmend steuern große Küchenmaschinen das Lebensmittelsystem von Samen bis Mund. Zum Beispiel fungiert Cargill laut Tansey und Worsley (1995) als Futterlieferant, Bankier, Käufer von fertigen Rindern, Metzger und Großhändlern. So folgt Cargill genau zusammen mit den Merkmalen einer industriellen Agrobusiness, wie von Strange (1988) definiert, einschließlich des Unternehmens, das industriell organisiert, für Wachstum, große und konzentrierte, spezialisierte und kapitalintensive finanziert ist.

ganz einfach ausgedrückt, Cargill „verleiht dem Wert so einfach wie Getreide einen Mehrwert“ – ein einfaches, nahrhaftes Vollwertkost -, indem es als Rohstoff für Viehfutter verwendet und es in Fleisch eingereicht wird. Heutzutage haben viele Küchenmaschine mit diesem Plan fortgesetzt, „Mehrwert zu schaffen“, indem sie grundlegende Vollwertkost verarbeitet, die ich gerne als „Lebensmittel, die nahe an der Erde liegen“ definiere. Wenn Sie ein ganzes Essen wie eine Kartoffel, eine Handvoll Gerste oder einen Apfel abholen, können Sie die ursprüngliche Form sehen, in der sie angebaut wurde. Diese Lebensmittel erfordern keine Lebensmitteletiketten oder Pakete, da sie in die eigene Verpackung der Natur kommen. Durch die Verarbeitung dieser Lebensmittel kann der Hersteller – zum Beispiel Kartoffeln in Kartoffelchips verwandelt – einen höheren Preis für ein Produkt „Wert hinzugefügt“ im Vergleich zu einer einfachen Tüte Vollkartoffeln verlangen. Der Witz ist auf uns, da die Verarbeitung von Lebensmitteln wichtige Nährstoffe beseitigt. Ein typisches Beispiel: Mehr als 98% der 150 Pfund Weizenmehl, die 1997 pro Kapital konsumiert wurden ). Lebenszyklusbasierte Nachhaltigkeitsindikatoren für die Bewertung des US-amerikanischen Lebensmittelsystems. Center for Sustainable Systems University Michigan. Universität von Nebraska Press. London: EarthScan. Sharon Palmer, Rdn

Blog | Nachhaltigkeitsansicht Kommentar einen Kommentar

eine Antwort abbrechen Antwort

Ihre E -Mail -Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche yourpillstore Felder sind gekennzeichnet *

Speichern Sie meinen Namen, meine E-Mail und meine Website in diesem Browser zum nächsten Mal, wenn ich

Wasser anstelle von Diätgetränken für Gewichtsverlust pflanzt: Nancy Kalish, Gründerin von Regel Breaker Snacks

Post-Navigation

Wasser anstelle von Diätgetränken für Gewichtsverlust-Plant-Chat: Nancy Kalish, Gründerin von Ruls Breaker Snacks

als Teil meines Master-In-Programms für nachhaltige Food-Systeme, ich teile einen meiner monatlichen Beobachtungen im Blog. Das Thema dieses Monats besteht darin, wie die Verarbeitung von Vollwertkost "der Lebensmittelindustrie Wert erhöht". Put verleiht den Verbrauchern keinen großen Wert.

Zunehmend steuern große Küchenmaschinen das Lebensmittelsystem von Samen bis Mund. Zum Beispiel fungiert Cargill laut Tansey und Worsley (1995) als Futterlieferant, Bankier, Käufer von fertigen Rindern, Metzger und Großhändlern. So folgt Cargill genau zusammen mit den Merkmalen einer industriellen Agrobusiness, wie von Strange (1988) definiert, einschließlich des Unternehmens, das industriell organisiert, für Wachstum, große und konzentrierte, spezialisierte und kapitalintensive finanziert ist.

ganz einfach ausgedrückt, Cargill „verleiht dem Wert so einfach wie Getreide einen Mehrwert“ – ein einfaches, nahrhaftes Vollwertkost -, indem es als Rohstoff für Viehfutter verwendet und es in Fleisch eingereicht wird. Heutzutage haben viele Küchenmaschine mit diesem Plan fortgesetzt, „Mehrwert zu schaffen“, indem sie grundlegende Vollwertkost verarbeitet, die ich gerne als „Lebensmittel, die nahe an der Erde liegen“ definiere. Wenn Sie ein ganzes Essen wie eine Kartoffel, eine Handvoll Gerste oder einen Apfel abholen, können Sie die ursprüngliche Form sehen, in der sie angebaut wurde. Diese Lebensmittel erfordern keine Lebensmitteletiketten oder Pakete, da sie in die eigene Verpackung der Natur kommen. Durch die Verarbeitung dieser Lebensmittel kann der Hersteller – zum Beispiel Kartoffeln in Kartoffelchips verwandelt – einen höheren Preis für ein Produkt „Wert hinzugefügt“ im Vergleich zu einer einfachen Tüte Vollkartoffeln verlangen. Der Witz ist auf uns, da die Verarbeitung von Lebensmitteln wichtige Nährstoffe beseitigt. Ein typisches Beispiel: Mehr als 98% der 150 Pfund Weizenmehl, die 1997 pro Kapital konsumiert wurden ). Lebenszyklusbasierte Nachhaltigkeitsindikatoren für die Bewertung des US-amerikanischen Lebensmittelsystems. Center for Sustainable Systems University Michigan. Universität von Nebraska Press. London: EarthScan. Sharon Palmer, Rdn

Blog | Nachhaltigkeitsansicht Kommentar einen Kommentar

eine Antwort abbrechen Antwort

Ihre E -Mail -Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *

Speichern Sie meinen Namen, meine E -Mail und meine Website in diesem Browser zum nächsten Mal, wenn ich

Pflanzenchat kommentiere: Nicole Bermensolo

Sharon Palmer

Veröffentlicht am 23. Juli 2015

Aktualisiert am 13. Oktober 2020

· Rezept

Es ist mir eine Freude, Nicole Bermensolo als Gast für die dieswöchige Ausgabe von im Studio einzuladen ! Nicole Bermensolo gründete 2006 Kyotofu Bakery, eine der beliebtesten Bäckereien in New York City. Als das Geschäft wuchs, schloss Nicole die Bäckerei, um sich ausschließlich auf den Großhandel zu konzentrieren. Derzeit leitet sie Kyotofu und Hana Kitchens und verkauft ihre Produkte landesweit. Nicole spaltet ihre Zeit zwischen New York und Los Angeles. Sie hat auch ein wunderschönes Buch Kyotofu verfasst, das ihre Rezepte für japanische Desserts teilt.

Was hat Sie dazu inspiriert, Ihr Buch zu schreiben? Sie wissen vielleicht nichts davon. Das war schon immer mein Ziel für das Kyotofu -Geschäft. Ich sehe, dass Sie in Ihren Rezepten viel Soja verwenden. Warum?

Ja, Soja ist sehr missverstanden. Ich denke, die GVO -Situation hat den Ruf von Soja in den Vereinigten Staaten verletzt. Soja ist seit Tausenden von Jahren ein Hauptbestandteil der japanischen Ernährung. Und die Japaner sind eine der längsten lebenden, gesündesten Bevölkerungsgruppen der Welt.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Soja? Im Vergleich zu anderen Pflanzen ist Protein relativ hoch. Protein ist der Grund, warum Sojabohnen historisch „Fleisch des Feldes“ oder „Fleisch ohne Knochen“ bezeichnet wurden. Aber erst in letzter Zeit haben Forscher einen sehr genauen Blick auf den Proteingehalt von Sojabohnen und zu einigen faszinierenden Schlussfolgerungen gekommen. Obwohl Soja -Protein ein Pflanzenprotein ist und in bestimmten Aminosäuren (Proteinbausteine) typischerweise niedriger ist Eine Proteinqualitätsbewertung, die der Bewertungen für Eier- oder Kuhmilch entspricht. Zusammen mit diesem zunehmenden Interesse an Sojaprotein ist die Entdeckung sehr kleiner und einzigartiger Proteine in Soja gekommen, die typischerweise als „Peptide“ bezeichnet werden. Beispiele für einzigartige Peptide in Sojabohnen umfassen Verteidiger, Glycinine, Conglycinine und Lunasin, und alle sind nun bekannt, dass wir gesundheitliche Vorteile bieten, einschließlich Vorteilen in den Bereichen einer verbesserten Blutdruckregulation, einer besseren Kontrolle des Blutzuckerspiegels und einer verbesserten Immunfunktion.

Welche Eigenschaften bringt Soja zu Desserts?

Soja ist eine großartige Zutat, um einem Dessert Körper und Fülle zu verleihen, ohne Fett hinzuzufügen. Unser süßer Tofu ist zweifellos gesünder, als ein traditioneller Crème Brulee, und schmeckt genauso gut!

Was ist Ihre Lieblingsmethode, um Soja zu verwenden? Einfacher, frischer warmer Tofu. Es gibt nichts anderes wie! Und wenn Sie interessiert sind, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, Ihre eigene Sojamilch zu Hause zu machen! Wasser – Es ist wichtig, dass jeder dieser Zutaten von höchster Qualität ist.

Contents

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
Facebook
Instagram